Wernigerode – Schloss Wernigerode

on

Ein absolutes Highlight unserer Reise nach Wernigerode im Harz, war eindeutig das Schloss Wernigerode. Die ehemals mittelalterliche Burg wurde mehrmalig umgebaucht und erhielt ihr heutiges Aussehen im 19. Jahrhundert und wurde dadurch zu einem Leitbau, welcher den norddeutschen Historismus maßgeblich prägte.

Das Schloss in Wernigerode
Das Schloss in Wernigerode

Wir erreichten die etwa auf einer Höhe von 100 Metern gelegene Burg mit der Wernigeröder Bimmelbahn und hatten so gleichzeitig die Möglichkeit Wernigerode von einer ganz neuen Seite zu erfahren. Wir fuhren so direkt vom historischen Zentrum der Stadt hinauf zum Schloss und das in etwa 20 Minuten. Alternativ dazu wäre es aber genau so möglich gewesen, mit dem Auto oder aber auch komplett zu Fuß den Weg zum Schloss Wernigerode zu meistern.
Im Inneren des Komplexes sind neben  Gastronomien und Hotels auch einige Souvenierläden anzutreffen. Generell orientiert sich hier alles sehr stark an der Schloss- und Ritter-Thematik und lockt dementsprechend auch viele Touristen an.

Schloss Wernigerode
Souvenirs Schloss Wernigerode

Im Schloss selbst ist ein Museum untergebracht, welches man für einen kleinen Unkostenbeitrag (6,00€ p.P.) besuchen kann und das wirklich sehr lohnt. Neben dem Zugang zur schlosseigenen Kapelle, hat man so auch die Möglichkeit diverse Salons und Zimmer des Schlosses zu besuchen. Ein Highlight dabei ist der Ballsaal/Speisesaal des Schlosses, von dem man nebenbei bemerkt auch einen tollen Blick auf die Stadt Wernigerode hat und an sonnigen Tagen auch auf den Brocken.

Die einzelnen Zimmer des Schlosses sind generell alle in einem beeindruckenden Zustand und lassen einen in die Historie des Hauses eintauchen und die Geschichte einatmen.
Darüber hinaus bietet das Museum noch weitere Extraausstellung über das Jahr verteilt an (Ausstellungen bis 2015). Während unseres Besuches hatten wir die Möglichkeit die Ausstellung ‚Reiz des Fremden. Fächer aus der Sammlung Ulrich Hoffmann‘ etwas unter die Lupe zu nehmen, welche thematisch vielleicht nicht immer zu 100% passend zum Schloss war, aber auf jeden Fall lohnenswert und ein gelungener Ausklang unseres Besuchs in Wernigerode.

Schloss Wernigerode
Schloss Wernigerode

 

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.